Vom Buntkäppchen und anderen Rabauken

Heute gibt es mal was ganz Neues.  Kinderkleidung und Tragefotos ;)

Da ich selbst keine Kinder habe, kommt sowas nicht wirklich oft vor. ;)

 

Ein turbulentes Wochenende mit meiner kleinen Nichte stand bevor.

Da kommt die Frage:  "Was nähe ich der Kleinen noch ? "

 

Ich bin ja ganz vernarrt in den Schnitt des Buntkäppchens von Tante Adel upcycling Designerin. <3 Also war dieser Schnitt auch mein erster Gedanke.

 

Noch schnell nach der Kleidergröße gefragt, und die passende Antwort erhalten.

Passende Antwort ?  Vor einiger Zeit war ich mal so blöd und habe das Rockteil vom Mantel in Größe 104 zwei mal zugeschnitten. Jetzt kam mir also meine eigene Blödheit zu Gute und ich hatte quasi die Hälfte schon fertig zugeschnitten. ;)

 

In meiner Restekiste habe ich noch diesen wunderschönen Baumwolljersey in Senftönen gefunden. Ich mag diesen Stoff so gern leiden, allerdings sieht er bei meinem hellen Hautton einfach grausam aus. Meine kleine Nichte ist allerdings braunhaarig und hat einen deutlich dunkleren Hautton als ich. Also perfekt für diesen herrlichen Stoff ;)

Die Kleine ist auch ganz verrückt nach Tieren aller Art. ( Kommt mir irgendwie bekannt vor ;) ) Desshalb hab ich ihr noch eine Vogelapplikation auf die Front genäht.

Im Nachhinein hätte ich das Buntkäppchen eine Nummer kleiner genäht, aber so passt es perfekt zum Herbst.

Leider war das Wetter am Wochenende eine Katastophe und nach ca. 10 Minuten draußen war das Kind nass ;) Für die Fotos hätte ich mir schöneres Wetter gewünscht, aber auch so ist die Kleine wahnsinnig niedlich in ihrem neuen Buntkäppchen.